Jiří Dvořák

Senior Manager, Advisory

Er begann seine berufliche Laufbahn bei ČEPS als Analyst, dann als Spezialist für Strategie und Entwicklung des Übertragungsnetzes und war für die Finanzierung der Entwicklung des Übertragungsnetzes aus europäischen Mitteln verantwortlich. Danach arbeitete er im Ministerium für Industrie und Handel als stellvertretender Direktor der Energieabteilung. Er war verantwortlich für die strategische Entwicklung des Energiesektors (Erstellung des staatlichen Energiekonzepts), einschließlich der europäischen Gesetzgebung, die sich mit der Entwicklung und Finanzierung des Netzes beschäftigt.

Jiří Dvořák ist seit über 13 Jahren im Energiesektor und seit acht (8) Jahren in der Beratung tätig. Während seiner Karriere hat er einzigartiges Know-how in Bezug auf rechtliche und regulatorische Fragen auf der einen Seite (im Ministerium für Industrie und Handel) und geschäftliche und technische Fragen auf der anderen Seite (ČEPS, T&H energo) erworben. Jiří Dvořák spricht fließend Tschechisch und Englisch.

Dienstleistungen und Branchen, in denen ich tätig bin