Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News OECD Statistik 2016 MAP

Im Dezember 2017 veröffentlichte die Organisation OECD eine Statistik bezüglich der Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Lösung der nach Vereinbarung gelösten Fälle (sog. MAP), hervorgehend vom Absatz 14 des BEPS-Aktionsplans für die Periode 1.1.2016 - 31.12.2016. Tschechische Republik hat sich zur Implementierung der im Rahmen des BEPS-Aktionsplans vorgeschlagenen Regeln verpflichtet, und darum ist sie auch durch den genannten Punkt 14 betroffen, in dem Empfehlungen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung sowie zum Ansatz bei der Lösung solcher nach Vereinbarung gelösten Fälle zusammengefasst sind. Zu den Verpflichtungen der Signatarstaaten gehört auch der Datenaustausch über laufende Fälle.

Die Statistik teilt die Fälle auf die vor bzw. nach dem 1.1.2016 aufgetretenen Fälle auf.
Diese Aufteilung ist bei der Beurteilung des Aussagewertes der Statistik wichtig, da bei den vor diesem Zeitpunkt angeführten Fällen einige Unstimmigkeiten bekannt sind, welche die statistischen Ergebnisse beeinflussen können (jedes Land hat bei der Zählung seine eigenen Methoden angewendet, die Berichterstattung wurde nicht auf der Ebene der einzelnen Gerichtsbarkeiten getan und es wurden keine in der Jurisdiktion mehrerer Länder angeführten Einzelfälle identifiziert, die den Fall gemeinsam behandelt haben). Die Daten nach dem 1.1.2016 dahingegen entsprechen den für alle Länder gemeinsam geltenden Regeln.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht, in der die Fälle in den Bereich „Transfer Pricing“ (im Folgenden „TP“) und in sonstige Fälle geteilt sind, wobei bei den Gesamtzahlen jeweils  noch eine Aufteilung auf die vor bzw. nach dem 1.1.2016 erfolgten Fälle angeführt ist:

 

Bereich
der gelösten  Fälle

Stand zum 1.1.2016

Beginn
im J.2016

Beendet im J.2016

Stand zum 31.12.2016

TP-Fälle
gesamt

4451 /0

0 /616

972 / 63

3479 / 553

TP- Fälle in der ČR

19

8

2

25

Sonstige Fälle
gesamt

3551 / 0

0 / 880

983 / 290

2568 / 590

Sonstige Fälle in der ČR

14

9

2

21

 

Es ist auch interessant, die Differenz in der Dauer des Falles bei den vor dem Jahr 2016 begonnen Fällen – bei denen die Durchschnittszeit bei den TP-Fällen 33,5 Monate und bei den sonstigen Fällen 26,5 Monate beträgt – und bei den während des Jahres 2016 begonnen Fällen zu nennen - bei denen die Durchschnittsdauer bei den TP-Fällen 2,5 Monate und bei den sonstigen Fällen 1,5 Monate beträgt.

 

Selbstverständlich muss man hinzufügen, dass dies das erste Referenzjahr ist, und dass ein Vergleich mit dem folgenden Jahr interessant sein wird.

 

Vendula Tunklová

Tax Advisor

 

+420 296 152 111

vendula.tunklova@cz.gt.com